17.08.2017 05:56
Navigation
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Gildensatzung
Gildensatzung der Freimaurer Malfurion



Die Freimaurer sind eine PVE orientierte Gilde auf dem Server Malfurion, für die vor allem der gemeinsame Weg das Ziel ist. An oberster Stelle steht bei uns Spaß, denn schlussendlich muss WoW als ein Spiel vor allem Spaß machen.

Besonderen Wert legen wir darauf, dass wir keine Pro-Gamer Gilde sind, sondern dass das Real Life mit Familie, Freunden und Beruf Vorrang hat. Dennoch orientieren wir uns am derzeitigen Content und versuchen so viel wie möglich zu erreichen. Um dies zu erfüllen braucht es eine starke, zuverlässige Gemeinschaft.

Uns ist unsere Gemeinschaft sehr wichtig, denn nur zusammen kommen wir voran!

Diese Gilde soll dazu dienen gemeinsame Interessen zu verfolgen, persönlich davon zu profitieren und neue Freundschaften zu schließen!

Wer sich unserer Gilde anschließt wird respektiert, geachtet und bekommt die Möglichkeit seinen Beitrag für einen langfristigen Zusammenhalt zu leisten.


Die Gilde an sich

Die Freimaurer verfügen über eine eigene Website und einen Teamspeakzugang, der jedem Mitglied zu jeder Zeit zur Verfügung steht. Alle Mitglieder sollten sich auf der Website registrieren. Von allen Mitgliedern wird eine rege Beteiligung am Gildenleben und an Abstimmungen sowie zwecks Information ein regelmäßiges Lesen des Forums erwartet. Eine längere Inaktivität soll mitgeteilt werden.

Alle Informationen die innerhalb der internen Bereiche des Forums stehen sind gildenintern und dürfen nicht an Außenstehende weitergegeben werden! Wir verfügen über einen sehr guten Ruf auf unserem Realm und das soll so bleiben.

Wir ziehen es vor, alle WoW-Spieler immer höflich und nett zu behandeln und versuchen andere, die neben uns stehen, nicht sinnlos sterben zu lassen.


Verhaltensregeln innerhalb der Gilde

WoW ist und bleibt ein Spiel(!) und innerhalb dieses Spiels bilden wir eine Gemeinschaft. Wie überall in einer Gemeinschaft entstehen Konflikte und Meinungen, die es zu lösen bzw. zu respektieren gilt. Personen, die ständig auf Konfrontation aus sind und/oder versuchen nur den eigenen Vorteil zu erzielen, sind bei uns fehl am Platz.

Freundlichkeit ist bei uns in der Gilde sehr wichtig, weshalb wir nach dem Grundsatz „to do unto others as you would have them do unto you“ leben (d.h. verhalte dich Anderen gegenüber so, wie du selbst behandelt werden möchtest). Dazu zählen auch Kleinigkeiten, wie das Begrüßen und Verabschieden. Zudem sind Beleidigungen gegenüber Gildenmitgliedern und jedem anderen Spieler in WoW verboten. Ausnahmen gelten nur, wenn eine Beleidigung von beiden Seiten als Scherz oder Spaß verstanden und anerkannt wird.

Hilfsbereitschaft innerhalb der Gilde sollte eine Selbstverständlichkeit sein, ob beim Questen oder in Sachen Ausrüstung. Auch Fragen in anderen Bereichen (z.B. Computerprobleme) sollten beantwortet werden, sofern man die Antwort kennt, denn niemand wird gerne ignoriert.

Bei Problemen miteinander (intern) versucht diese außerhalb des Gildenchats zu klären. Wenn dies nicht erfolgreich ist, zieht ein Ratsmitglied des "Vertrauens" hinzu!

Jedes Mitglied - egal welchen Ranges - hat die Möglichkeit, Anregungen zu Themen jeglicher Art an die Gildenführung heranzutragen. Der Gildenrat kann solche Angelegenheiten, welche die gesamte Gilde betreffen, per Abstimmung im Forum von der Mehrheit entschieden lassen. Solche Umfragen werden nach Ermessen von der Gildenführung gestartet. Wodurch es essentiell wird, sich über alle aktuellen Angelegenheiten regelmäßig im Forum zu informieren, um an allen Entscheidungen mitwirken zu können.


Gildenaufnahme und Rangordnung

Grundsätzlich werden nur Charaktere mit Level 80 (Ausnahme: Twinks von Freimaurern) in unsere Gilde aufgenommen, unabhängig ihrer Rasse und Klasse. Es muss sich allerdings um den jeweiligen Main-Char der Spielerin/des Spielers handeln. Der Maincharakter ist der hauptsächlich gespielte Charakter. Jeder kann nur einen Maincharakter besitzen.
Es besteht nach der Aufnahme in die Gilde eine Probezeit von einem Monat, daher wird man zunächst als "Knappe" eingestuft. Jeder Spieler darf eine beliebige Anzahl von "Twinks" in der Gilde haben. Der Maincharakter muss nur definiert und die Twinks durch einen entsprechenden Eintrag in der Gildennotiz gekennzeichnet sein. Damit soll jeder Spieler die Gelegenheit haben, am Gildenleben teilzuhaben, auch wenn er gerade farmt, levelt oder mit einer anderen Charakterklasse aushilft.
Ein Twink soll regelmäßig gespielt werden. Chars, insbesondere Twinks, die länger als 1 Monat nicht gespielt wurden, können aus der Gilde entfernt werden, um die Anzahl der „Gildenleichen“ möglichst gering zu halten. Wird solch ein Twink wieder reanimiert, kann er selbstverständlich wieder zurück in die Gilde.

Wir unterteilen die Charaktere innerhalb der Gilde in Ränge, die da wären:

Gildenmeister - Mitglied und Vorsitzender im Gildenrat. Leiter der Gilde.

Gildenrat - Alle übrigen Mitglieder des Gildenrates neben dem Gildenmeister

Offizier - Mit besonderen Funktionen betraute Gildenmitglieder

Großmeister - Raidbeteiligung der letzten 90 Tage über 70%,alle Verzauberungen üder Gildenbank,Ausrüstungstand für alle Raids ausreichend

Meister - Raidbeteiligung über 50%,alle in Raids bekommenen Items werden verzaubert,Ausrüstungsstand für alle Raids ausreichend

Templer -Raidbeteiligung über 20%,pausierende Spieler,keine grosse aktivität in Raids


Ordensritter
- Mitglieder der Gilde

Knappe - unsere Neuankömmlinge,nach 1 Monat werden sie in die passenden Ränge befördert,Raidbeteiligung des ersten Monats wird gerechnet


Gefährten - Twinks der Gilde

Reservist - Pausierende Spieler und unsere "schwarzen Schafe"


Sobald ein Knappe seine Probezeit erfolgreich abgeleistet hat, wird er durch den Gildenrat in den passenden Rang befördert. Bei Bedarf kann die Probezeit individuell verlängert werden. Die Einstufung in die Gildenränge erfolgt unter Berücksichtigung von Raidbeteiligung, Zuverlässigkeit und Ausrüstungsstand. Rückstufungen sind jederzeit möglich. Der Rang "Gildenrat" und "Gildenmeister" wird alle sechs Monate durch eine geheime Wahl im Forum demokratisch vergeben.

Die Auszeichnung "Offizier" erhalten Vollmitglieder wenn sie bestimmte Funktionen oder Ämter innerhalb der Gilde ausführen (Raidgestaltung, Internetpräsenz, Neuaufnahmen, Gildenbank oder ähnliches). Die Übertragung der Funktionen und Ämter erfolgt durch den Gildenrat auf freiwilliger Basis. Der Entzug der übertragenen Aufgaben oder Ämter ist jederzeit möglich.


Gildenrat, Wahlen, Abstimmungen

Der Gildenrat besteht aus 5 Mitgliedern und wird alle sechs Monate (zum April und zum Oktober) gewählt. Zur Wahl kann sich jedes vollwertiges Gildenmitglied stellen. Die Wahl des Gildenrats erfolgt geheim im Gildenforum der Homepage nach Mehrheit der Stimmen. Es wird im Gildenforum der Homepage geheim abgestimmt.
Verlässt ein Ratsmitglied den Rat vor Ablauf der Amtszeit, wählen die übrigen Ratsmitglieder ein neues Mitglied für die verbleibende Amtszeit.

Im Falle eines festgestellten gravierenden Verstoßes soll ein Ratsmitglied den Gildenrat hierüber informieren und geeignete Maßnahmen vorschlagen oder initiieren. Jedes Ratsmitglied kann ohne Abstimmung mit dem Gildenrat Gildenmitglieder abmahnen.

Jedes Gildenmitglied kann gegen den Gildenrat als Ganzes, ein Ratsmitglied als Einzelnen oder gegen einen Offizier ein Misstrauensvotum anstrengen. Stimmen 75 % der Abstimmenden dem Antrag zu, tritt der Gildenrat oder die betroffene Person von seinem/ihrem Amt zurück und es findet eine Neuwahl bzw. -besetzung statt.

Bei längerer Abwesenheit eines Offiziers, eines Gildenratsmitglieds oder des Gildenmeisters, wird vom Rat ein Stellvertreter vorgeschlagen und gewählt (mit Zustimmung des Stellvertreters).

Abstimmungen laufen mindestens ca. 2 Wochen. Die Stimmenabgabe ist anonym. Abgegebene Stimmen können grundsätzlich nicht umgeändert oder gelöscht werden. Das mehrheitlich getroffene Ergebnis von Abstimmungen ist verbindlich und auch von Gildenmitgliedern, die dagegen gestimmt haben, zu akzeptieren. Stimmabgaben brauchen nicht begründet zu werden.

Die hier genannten Abstimmungen beziehen sich auf die Stimmen aller Wählenden, also der anwesenden Mitglieder.


Dungeons, Raids, Items usw.

Im Raid gefundene Gegenstände, Rezepte usw. sind vor Verkauf oder Auktion zuerst innerhalb der Gilde anzubieten, wenn absehbar ist, dass ein Gildenmitglied dies in nächster Zukunft sinnvoll gebrauchen kann.

Die Abgabe von Items gilt grundsätzlich nur für die Bedürfnisse von Maincharakteren.

Möchte ein Gildenmitglied von einem anderen etwas hergestellt haben, ist es grundsätzlich selbst für die Beschaffung der Rohstoffe verantwortlich, es sei denn, der Hersteller bietet sich an. Etwaige Bezahlungen sind vorher abzusprechen und müssen von beiden Seiten Zustimmung erhalten.

Möchte ein Gildenmitglied die Hilfe eines anderen Gildemitglieds in Anspruch nehmen, muss das Hilfegesuch für den Helfenden zumutbar sein. Zwischen Hilfesuchendem und Helfendem soll eine genaue Absprache über Art und Maß der Hilfe erfolgen, um Missverständnissen und Konflikten vorzubeugen. In der Gilde besteht kein Zwang, anderen helfen zu müssen, aber es ist wünschenswert, sofern man die Zeit dazu hat.

Jeder hat durch die Teilnahme an Dungeons/Raids das gleiche Anrecht auf Items, Gold usw. und wird nicht benachteiligt/bevorzugt. Es gilt jedoch grundsätzlich immer die Loot-Regel: "Main vor Twink".
Jeder Plündermeister hat die Aufgabe, alle gedroppten Items der gesamten Gruppe bzw. dem Schlachtzug zu zeigen und auf korrekte Verteilung zu achten (Set-Items).

Der Gildenrat kann für Raid-Instanzen die Loot-Rechte nach DKP-System vergeben. Sämtliche notwenigen Regelungen hinsichtlich der DKP können im Forum der Freimaurer unter der Rubrik "DKP-System" nachgelesen werden.

Gegenstände minderer Qualität (grün) werden während eines Gildenraids zur Gewinnung von Materialien für Verzauberungen grundsätzlich entzaubert und an die Gildenbank gegeben.

Vorrangig werden zuerst Mitglieder der Freimaurer zu größeren Dungeons/Raids eingeladen um gemeinsam Ziele zu erreichen. Erst danach soll nach "Randomspielern" gesucht werden. Der Gildenrat legt den Mindestrang innerhalb der Gilde für Raideinladungen fest.

Größere Dungeon-Raids können durch jeden Freimaurer geplant und organisiert werden, es sei denn es gibt hierfür besonders beauftragte Offiziere, die diesen Raid koordinieren.

Jeder Freimaurer soll darauf achten, seine Dungeon-ID´s möglichst für gildeninterne Raids zu nutzen. Dies gilt insbesondere für die Maincharaktere.

Die Raidleitung hat innerhalb des Raids das Sagen!
Insbesondere kann die Raidleitung Spieler auffordern bei Bedarf mit dem Maincharakter (statt eines Twinks) an dem Raid teilzunehmen.
Zudem soll jeder Raidteilnehmer während Bosskämpfen und schwierigen Mobkämpfen den TS für Ansagen frei halten. Der Raidleiter verteilt die Rechte für entsprechende Ansagen.


Ausschluss aus der Gilde

Jeder der allgemein oder gegen Bestandteile dieser Satzung verstößt, kann nach Abstimmung des Gildenrates aus der Gilde entfernt werden. Besondere Gründe sind insbesondere nachgewiesener Betrug, persönliche Beleidigungen anderer Spieler, Veruntreuung von Gildeneigentum und die (heimliche) Bewerbung bei anderen Gilden.
Ein Ausschluss aus der Gilde erfolgt durch die mehrheitlichen Stimmen des Gildenrates.

Spieler die unsere Gilde verlassen haben oder ausgeschlossen wurden, erhalten keinen weiteren Zugang mehr zu internen Bereichen der Freimaurer Website, der Profilbearbeitung und der Account wird ggf. durch den Site-Admin gesperrt. Zudem verlieren diese Spieler die Möglichkeit erneut in der Gilde aufgenommen zu werden. Ausnahmeregelungen gibt es nur in Einzelfällen


Austritt

Der Wunsch, die Gilde zu verlassen, sollte respektiert werden.

Verlässt ein Mitglied die Gilde, sind zu diesem Zeitpunkt bestehende Schulden (Gegenstände, Gold, etc.) gegenüber der Gilde oder einzelnen Mitgliedern vor dem Austritt zu begleichen.
Gildenfortschritt

Gildenlevel: 25


Das Herz der Angst: 6/6

Mogu'shangewölbe: 6/6

Terrasse des Endlosen Frühlings: 4/4

Thron des Donners: 12/12

Schlacht um Orgrimmar: 13/14

Wir suchen:

Heiler

Tank

Wie ihr Euch bewerbt und welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, erfahrt ihr im Forum.